1968

Sitz gerade Nimm den
Ellenbogen Wenn Du nicht
Gleich Solange Du Deine
Füße

aber dennoch hat sich Bolle
ganz köstlich amüsiert
aber dennoch hat sich Bolle

ganz köstlich amüsiert

1. Um es vorwegzunehmen: Dieses Werk gehört sicher zu den herausragenden Beispielen moderner Lyrik, die nicht nur heutzutage ihresgleichen sucht. Wobei der schmale Grat, den Eichstädt hier bewandert, keinesfalls zu leugnen ist. Denn wo hört Political Correctness auf, wo beginnt die pure blanke Polemik? Ja, ich muss mich wiederholen, Eichstädt hat es geschafft, die Werte einer ganzen Generation nicht nur in Frage zu stellen, nein auch öffentlich anzuprangern. Und dazu gehört Mut, wirklich Mut! Respekt!

Bolle amüsiert sich. OBWOHL er nicht gerade sitzt, OBWOHL er seinen Ellenbogen nicht nehmen kann!!! Und warum kann Bolle seinen Ellenbogen nicht nehmen? Weil er es nicht gelernt hat!! Es NIE lernen wollte! Trotz jahrelangem Ballett-Unterricht und Mitgliedschaft im Turnverein Bloherfelde (Vorturner, jawohl!!!). Nein, er WEIGERT sich! Bolle IST der Verweigerer sämtlicher Turnübungen. Da stellt sich doch gleich die nächste Frage: Kann er einen Purzelbaum schlagen? Kann er einen Handstand machen? Kann er den Flic-Flac, den Auerbach-Salto, den vierfachen Axel, die Biellmann-Pirouette???? Nein, nein, nein!!!

Und wir hören förmlich sein hässliches, gemeines Grinsen…

Bravo, Eichstädt!

2. Wer ist nun dieser Bolle, fragen wir uns. Wen, fragen wir uns, kann Eichstädt damit gemeint haben? Ist Bolle ein Sinnbild schlechter Tischmanieren im häuslichen Bereich? Ist Bolle etwa der halbwüchsige Sohn, der sich beim Essen eine Tüte reinzieht, um Mutters Küche besser ertragen zu können? Ist Bolle total zugedröhnt und kann deshalb seinen Ellenbogen nicht benützen? Und amüsiert er sich deshalb so prächtig, weil er auf den wabernden Schwingen eines psychodelischen Kaleidoskops hin und hergleitet? Und was ist mit Bolles Füßen? Hält er sie deshalb nicht unter dem Tisch, weil er allen seine neuen Schuhe zeigen will? Ist er Fußfetischist? Wird der Fetisch durch den schwarzen Afghanen noch verstärkt? Und würden sich Bolles Manieren schlagartig verbessern, wenn er statt seiner Mutter und seiner rotznäsigen kleinen Schwester 10 Afghanen mit am Tisch hätte? Bolle, das macht Eichstädt mit rohen, schmucklosen Worten klar, Bolle ist Anarchist. Soll er doch nach Afghanistan gehen. Da, wo er herkommt.